Teilnahmebedingungen für das Echt Sylter Gewinnspiel!

Die entsprechenden Informationen finden Sie untenstehend.

Teilnahmebedingungen

  1. Allgemeines
  2. a) Die nachfolgenden Teilnahmebedingungen gelten

für die Teilnahme an dem Gewinnspiel „Echt Sylter

Brisen-Klömbjes Gewinnspiel“ der sanotact GmbH,

Hessenweg 10, 48157 Münster (im Folgenden auch

„Veranstalter“ genannt).

  1. b) Mit der Teilnahme am Gewinnspiel akzeptiert der

Teilnehmer die Teilnahmebedingungen und Datenschutzerklärung.

  1. Teilnahmeberechtigung
  2. a) Teilnahmeberechtigt sind ausschließlich Apotheken

mit Sitz in Deutschland und deren Mitarbeiter, die zum

Zeitpunkt ihrer Teilnahme mindestens 18 Jahre alt und

geschäftsfähig sind.

  1. b) Von der Teilnahme ausgeschlossen sind Mitarbeiter des

Veranstalters und deren Angehörige sowie Mitarbeiter

und Angehörige verbundener Unternehmen und mit

dem Gewinnspiel betraute Agenturen, Dienstleister

und Gewinnspielvereine bzw. automatisierte Dienste.

  1. Durchführung
  2. a) Das Gewinnspiel beginnt am 20.04.2020 um 00:00:00

Uhr und endet am 26.06.2020 um 23:59:59 Uhr

deutscher Zeit.

  1. b) Das Gewinnspiel „Echt Sylter Brisen-Klömbjes Gewinnspiel“

umfasst ausschließlich Bestellungen in dem

genannten Zeitraum.

  1. c) Zum Ende des Gewinnspiels kann ein Tepro Holzkohlen

Trichtergrill Vista sowie jeweils neun Sylter Überraschungspakete

gewonnen werden. Die Gewinner

werden unter allen Teilnehmern am Ende der Aktion

ausgelost und benachrichtigt.

  1. d) Um zu gewinnen, muss die teilnehmende Apotheke

eine Bestellung der Sonderkonditionen der Echt Sylter

Brisen-Klömbjes Aktion „3+1“ tätigen

und wird somit automatisch in die Teilnehmerliste mit

aufgenommen.

  1. e) Teilnehmer haben die Möglichkeit ihre Gewinnchance

zu steigern, indem sie erneute Bestellungen durchführen.

Dadurch erhalten sie ein Zusatzlos.

  1. f) Die Gewinner werden postalisch nach der Auslosung

der Einsendungen über Ihren Gewinn informiert.

  1. Gewinnabwicklung
  2. a) Die Gewinnermittlung erfolgt durch eine Auslosung

unter allen teilnehmenden Apotheken. Der Gewinner

wird postalisch benachrichtigt. Die Kontaktangaben

können nach der Einsendung nicht mehr geändert

werden. Im Falle einer unzustellbaren Gewinnbenachrichtigung

ist der Veranstalter nicht verpflichtet,

weitere Nachforschungen anzustellen; ein Anspruch

auf den Gewinn besteht in diesem Fall nicht.

  1. b) Antwortet der Gewinner nicht innerhalb von 14 Tagen

nach dem Absenden der Benachrichtigung, so verfällt

der Anspruch auf den Gewinn. Der Gewinn wird nicht

erneut verlost. Der Anspruch auf den Gewinn verfällt

ebenfalls, wenn die Übermittlung des Gewinns nicht

erfolgen kann.

  1. c) Die Gewinnübermittlung erfolgt nach der Gewinnbenachrichtigung

per Post an die Adresse, die der

Teilnehmer angegeben hat, spätestens jedoch bis zum

31.07.2020.

  1. d) Barauszahlungen oder Gewinnumwandlungen sind

ausgeschlossen.

  1. e) Änderungen an den Gewinnen sind vorbehalten.

NÄHRWERTE

  1. Datenschutzerklärung
  2. a) Verantwortlicher für die Datenverarbeitung ist die

sanotact GmbH, Hessenweg 10, 48157 Münster.

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter

der o.g. Adresse oder unter der E-Mail-Adresse datenschutz@

dmk.de.

  1. b) Für die Teilnahme am Gewinnspiel erheben und

verarbeiten wir folgende Daten: Name der Apotheke,

Adresse und E-Mail Adresse der Apotheke. Die Daten

wurden uns von Ihnen selbst auf Basis Ihrer freiwillig

erteilten Einwilligung zur Verfügung gestellt. Die

Rechtsgrundlage hierfür bildet Art. 6 Abs. 1 a DS-GVO.

Sie haben das Recht, diese Einwilligung jederzeit per

E-Mail an info@traubenzucker.de zu widerrufen und

somit von der Teilnahme am Gewinnspiel zurückzutreten.

  1. c) Die Datenverarbeitung erfolgt ausschließlich zum

Zwecke der Durchführung des Gewinnspiels. Eine

Übermittlung an Dritte erfolgt nur, soweit dies zur

Abwicklung des Gewinnspiels erforderlich ist.

  1. d) Ihnen stehen bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen

folgende Rechte nach Art. 15 bis Art. 22 DSGVO

zu: Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung,

Einschränkung der Verarbeitung sowie Recht auf

Datenübertragbarkeit.

  1. e) Sie haben die Möglichkeit, sich mit einer Beschwerde

an den oben genannten Datenschutzbeauftragten

oder an eine Datenschutzaufsichtsbehörde zu wenden.

  1. f) Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten nach

Ablauf des Gewinnspiels, sofern keine gesetzlichen

Aufbewahrungsfristen bestehen.

  1. Sonstiges
  2. a) Für Datenverluste, insbesondere im Wege der Datenübertragung,

und andere technische Defekte übernehmen

der „Veranstalter“ und die beteiligte Agentur

keine Haftung.

  1. b) Im Falle einer unzustellbaren Gewinnzustellung ist

der „Veranstalter“ nicht verpflichtet, weitere Nachforschungen

anzustellen. Der Teilnehmer ist für die

Richtigkeit der angegebenen Kontaktdaten, insbesondere

seiner Postadresse, selbst verantwortlich.

  1. c) Der Anspruch auf den Gewinn verfällt, wenn die Übermittlung

des Gewinns nicht erfolgen kann.

  1. d) Eine Teilnahme in fremdem Namen, insbesondere

durch Gewinnspielagenturen, ist nicht erlaubt.

  1. e) Der „Veranstalter“ behält sich das Recht vor, Teilnehmer

aufgrund von falschen Angaben, Manipulationen

oder der Verwendung unerlaubter Hilfsmittel von dem

Gewinnspiel auszuschließen. Der ausgeschlossene

Teilnehmer hat keine Ansprüche gegenüber dem

„Veranstalter“. In diesen Fällen kann der Gewinn auch

nachträglich noch aberkannt und zurückgefordert

werden.

  1. f) Der „Veranstalter“ behält sich außerdem das Recht vor,

das Gewinnspiel jederzeit zu modifizieren oder auch

ohne Angabe von Gründen vorzeitig zu beenden. Im

vorgenannten Falle der vorzeitigen Beendigung des

Gewinnspiels macht sich der „Veranstalter“ in keiner

Weise gegenüber den Teilnehmern aus diesem Grunde

schadensersatzpflichtig.

  1. g) Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  2. h) Es ist ausschließlich das Recht der Bundesrepublik

Deutschland anwendbar. Erfüllungsort ist Münster.

  1. i) Sollten einzelne dieser Bedingungen unwirksam

sein oder werden, bleibt die Gültigkeit der übrigen

Teilnahmebedingungen hiervon unberührt. Statt der

unwirksamen Bedingung gilt diejenige gesetzlich

zulässige Regelung, die dem in der unwirksamen Bedingung

zum Ausdruck gekommenen Sinn und Zweck

wirtschaftlich am nächsten kommt. Entsprechendes

gilt für den Fall des Vorliegens einer Regelungslücke in

diesen Teilnahmebedingungen.

SCHON PROBIERT?